Ihr Partner im Aussenhandel.

Exportförderung für KMU.

Erstberatung/Check-up

Die Standortbestimmung im Exportmarketing ist der erste und vermutlich einer der wichtigsten Schritte bei der Bearbeitung von Auslandsmärkten. Mitentscheidend für den Exporterfolg ist, dass ein Unternehmen über seine Stärken und Schwächen sowie über die Chancen und Gefahren in den Märkten Gewissheit hat. Eine klare Ausgangsbasis ermöglicht, sich gezielt auf neue Marktverhältnisse einzustellen und - wo Handlungsbedarf besteht - entsprechende Massnahmen zu ergreifen. Solche Aktionen könnten zum Beispiel sein: Konzentration der Exportressourcen auf erfolgversprechende Absatzmärkte, Systematisierung der Verkaufs- und Vertriebsanstrengungen, Alternativen bei Produkt, Preis, Verkauf, Vertrieb und Kommunikation prüfen.

Bookmark and Share

Umfrage

Die Risiken nehmen in wichtigen Schweizer Exportregionen aufgrund politischer und wirtschaftlicher Unsicherheiten zu. Die Weiterbildung der Berner Fachhochschule und Euler Hermes führen zu dieser Entwicklung eine Umfrage durch.

Ihre Erfahrungen sind für die Aussagekraft unserer Studie sehr wichtig und wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie sich ca. 15 Minuten Zeit für das Ausfüllen der Online-Umfrage nehmen.

 Link zur Umfrage

Fachbeitrag

Die Vermessung Südostasiens
von Botschafterin Livia Leu
Fachbeitrag hier downloaden