Wissen erschliesst Märkte.

Wir vermitteln Exportkompetenz.

Wichtigste Regeln des Zollverfahrens und EU-Verzollung

Das Zollwesen stellt trotz der bilateralen Verträge und der damit verbundenen Erleichterungen im administrativen Bereich noch immer hohe Anforderungen an die Exporteure. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die Grundzüge des Zollgesetzes, gehen auf die wichtigsten Regeln, Verfahren und Begriffe ein und zeigen Ihnen anhand von praktischen Beispielen auf, wie Sie Ihren Warenverkehr über die Zollgrenze speditiv gestalten und gezielt überwachen können. Die verschiedenen Verzollungsarten und die vereinfachten Verfahren z. B. bei Veredelungslieferungen werden ebenfalls behandelt. Die Teilnehmenden erhalten auch einen Überblick über die EU-Verzollung und die damit verbundenen Vorteile.



Seminarinhalt

  • Grundlagen Zollwesen
    − Darstellung der Zollverfahren – Regeln, Verfahren und Begriffe
    − e-dec Export
    − Verzollung Schweiz, Ein- und Ausfuhr
    − Zwischenabfertigungen (z. B. Veredelung, Carnet-Ata)
    − Vereinfachte Zollverfahren
    − Überblick über Neuerungen bei der Ausfuhr

  • EU-Verzollung
    − Vorteile, Dienstleistung des Spediteurs
    − Schematischer Ablauf, Voraussetzungen


Bookmark and Share

Seminarpartner